November 29, 2023

0 Kommentare

sowie Arbeits­rechts­fra­gen und Abrech­nungs­fal­len bei Geschen­ken und Veranstaltungskosten

Die betrieb­li­che Weih­nachts­fei­er – jene Zeit des Jah­res, in der das Büro zum fest­li­chen Schlacht­feld wird. Hier sind ein paar humor­vol­le, aber durch­aus ernst gemein­te Rat­schlä­ge, wie man die­se fest­li­che Her­aus­for­de­rung meistert:

1


Ist die Anwe­sen­heit Pflicht oder Kür?

Die Weih­nachts­fei­er ist zwar kein Zwangs­ver­gnü­gen, aber auch kei­ne Gele­gen­heit für Stu­ben­ho­cker. Wer sich der Fei­er ver­wei­gert, könn­te auch sonst als Team-Muf­fel gel­ten. Also, auf zum Fest – es sei denn, man bevor­zugt das roman­ti­sche Ren­dez­vous mit dem Aktenschrank.

2


Mode ist König

Beim Out­fit gilt: Der Anlass bestimmt den Dress­code. Dunk­ler Anzug auf der Bow­ling­bahn? Fehl am Platz! Den­ken Sie dar­an: Im Büro wie auf der Fei­er gilt die Regel – je mehr Stoff, des­to mehr Respekt. Also: Heben Sie gewag­tes Out­fits für den Sil­ves­ter­ball auf.

3


Plau­dern mit Taktik

Small­talk ist kein Kür, son­dern Pflicht. Nut­zen Sie die Gele­gen­heit, um mit allen zu plau­dern – auch mit der Füh­rungs­kraft. Erin­nert euch, die Weih­nachts­fei­er ist nicht nur für Leb­ku­chen und Punsch da, son­dern auch, um Bezie­hun­gen zu knüp­fen – und das nicht nur für die Kar­rie­re, son­dern auch, weil es ein­fach höf­lich ist.

4


Mit Maß und Ziel trinken

Beim Alko­hol gilt: weni­ger ist mehr. Wer kann, bleibt nüch­tern und fröh­lich. Mehr als ein oder zwei Glä­ser kön­nen zu feucht-fröh­li­chen Miss­ge­schi­cken füh­ren. Bit­te beach­ten Sie: Die Fir­men­fei­er ist kein Frei­brief für exzes­si­ven Genuss.

5


Flirt-Faux­pas vermeiden

Arbeits­platz­ro­man­tik? Ja, aber bit­te nicht auf der Weih­nachts­fei­er. Jeder Flirt wird hier akri­bisch von den Kol­le­gen beob­ach­tet und spä­ter genüss­lich dis­ku­tiert. Fühlt man sich bedrängt, sucht man am bes­ten Bei­stand und bin­det jemand Drit­ten ins Gespräch ein.

6


Der rich­ti­ge Zeit­punkt zum Gehen

Nach Hau­se gehen soll­te man, sobald die Füh­rungs­kraft es tut. Zu früh gehen wirkt unhöf­lich, zu spät gehen lässt einen am nächs­ten Tag wie ein Wrack erschei­nen. Timing ist alles!

7


Das Duzen – Vor­sicht, Falle!

Wenn die Füh­rungs­kraft das „Du“ anbie­tet, freut euch – aber sind Sie vor­sich­tig. Am nächs­ten Tag könn­te wie­der das for­mel­le „Sie“ gel­ten. Solan­ge das nicht klar ist, bleibt bei der siche­ren Anspra­che. Soll­te die Füh­rungs­kraft zurück zum „Sie“ wech­seln, akzep­tiert es ohne Mur­ren und war­tet auf die nächs­te Feier.


Wer­den die­se Tipps befolgt, dann wird die Weih­nachts­fei­er sicher ein Erfolg – oder zumin­dest über­lebt man sie ohne grö­ße­re Skan­da­le. Fro­hes Fest!

Fro­hes Fest!

Inspi­riert zu die­ser Auf­zäh­lung hat mich Caro­lin Lüde­mann, Mit­glied im Deut­schen Knig­ge-Rat, die in einem Bei­trag auf  www.haufe.de/recht Spiel­re­geln zur Weih­nachts­fei­er verrät.


Ist rund um den Ver­hal­tens-Knig­ge alles klar, so bestehen mög­li­cher­wei­se den­noch Zwei­fels­fra­gen aus dem Arbeits- oder Abgabenrecht

  1. 1
    „Zählt eine betrieb­li­che Weih­nachts­fei­er zur Arbeitszeit?“
  2. 2
    „Ist ein Unfall am Heim­weg ein Arbeitsunfall?“
  3. 3
    „Ist eine Abteilungs‑, oder Team- Weih­nachts­fei­er auch eine Betriebsveranstaltung?“
  4. 4
    „Zäh­len die fol­gen­den Kos­ten zu den Betriebs­ver­an­stal­tungs­kos­ten: Event-Agen­tur­kos­ten, Bus­trans­fer­kos­ten, Lokal­mie­te, inner­be­trieb­li­che Vor­be­rei­tungs­kos­ten, Cateringkosten?“
  5. 5
    „Ist ein Sach­be­zug anzu­set­zen, wenn Dienst­neh­mer Begleit­per­so­nen zur Betriebs­ver­an­stal­tung mit­brin­gen dürfen?“

Pra­xis­ge­rech­te Ant­wor­ten auf die­se Fra­gen erhal­ten Sie im PV-Jour­Fi­xe 4. Quar­tal,
des­sen Ter­min­se­rie am nächs­ten Mon­tag beginnt.

Wel­che wei­te­ren The­men beim PV-Jour­Fi­xe pra­xis­ge­recht bespro­chen wer­den, das fin­den Sie hier ⭐️ www.patka-knowhow.at/betriebsveranstaltungen-geschenke-umgehen-sie-steuerfallen

Mel­den Sie sich für einen PV-Jour­Fi­xe Ter­min an
⭐️ NOCH VOR WEIH­NACH­TEN 2023 ⭐️ 
➪ mit 15 % Rabatt

Per­so­nal­ver­rech­nung “Jour­Fi­xe 4. Quar­tal 2023”

Stei­gen Sie noch in die PV-Jour­Fi­xe Per­so­nal­ver­rech­nungs­ter­mi­ne für 2023 ein und erhal­ten Sie bei:


A) Prä­senz-Ver­an­stal­tung

➪ 1 Ter­min in 2023, regu­lär € 297,50
     mit dem 
Pat­ka-Rabatt­code ‑15% ➪ € 252,50

B) Online-Ver­an­stal­tung

1 Ter­min in 2023, regu­lär € 285,-
     mit dem Pat­ka-Rabatt­code ‑15%  € 242,25

04. Dezem­ber
05. Dezem­ber
06. Dezem­ber
11. Dezem­ber

12. Dezem­ber
18. Dezem­ber
19. Dezem­ber
20. Dezem­ber

* beim Web­i­nar ent­fällt das Früh­stück. Irr­tum und Ände­run­gen sind möglich.

Der Semi­nar­preis redu­ziert sich auf­grund des Gut­schein-Codes patka1523 um 15%.

So erhal­ten Sie eine 15%ige Ermä­ßi­gung:

Kli­cken Sie auf fol­gen­den Link: https://ars.at/pv-jourfixe/

Wäh­len Sie aus: ihren Wunsch­ter­min 2023 sowie Online oder Prä­senz

Kli­cken Sie auf “Hin­zu­fü­gen”.

Kli­cken Sie auf den Waren­korb (rechts oben)

geben Sie fol­gen­den Gut­schein-Code für die Halb­ta­ges-Semi­na­re 2023 ein: patka1523 

Kli­cken Sie auf “Gut­schein anwen­den” ➪ Der Semi­nar­preis redu­ziert sich um 15%.

Kli­cken Sie auf “zur Kas­se” und schlie­ßen Sie den Bestell­vor­gang ab.

Kommentar verfassen:

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Werden Sie Mitglied im Patka-Knowhow-Club!

Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten in Personalrecht und Personalverrechnung.

  • kostenlos
  • informativ
  • nützlich
  • immer up to date
- Ihr Bundesland -
  • - Ihr Bundesland -
  • Burgenland
  • Kärnten
  • Niederösterreich
  • Oberösterreich
  • Salzburg
  • Steiermark
  • Tirol
  • Vorarlberg
  • Wien

*Außer Ihrer Email-Adresse fragen wir Sie nach Ihrem Bundesland, um regionale Angebote und Informationen gezielt zu versenden und dadurch eine Informationsflut zu vermeiden. Abmeldung ist jederzeit möglich. Für die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten und den Versand unserer Informationen verwenden wir „Klick-Tipp“. Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung