3. Februar 2020

Die der­zeit 4 größ­ten PV-Her­aus­for­de­run­gen und wie Sie die­se bewäl­ti­gen

Das sind der­zeit die 4 größ­ten Her­aus­for­de­run­gen für Per­so­na­lis­ten:

  1. Das Kon­troll-Jahres­sechs­tel
  2. Den Durch­blick im Rei­se­kos­ten-Dschun­gel bewah­ren
  3. Beur­tei­len, wo der Dienst­neh­mer bei Ent­sen­dun­gen sozi­al­ver­si­chert und ver­steu­ert wer­den muss
  4. Mög­lichst unge­scho­ren eine GPLA/PLAB zu über­le­ben.

1

Das Kon­troll-Jahres­sechs­tel

  • Erfah­ren Sie in unse­rem Webi­nar in nur 90 Minu­ten Pra­xis-Infor­ma­tio­nen pur um ledig­lich € 118,00!

Egal wo sich sich befin­den und ob Sie tat­säch­lich am 6. Febru­ar von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr Zeit haben oder nicht …
Sei­en Sie ent­we­der Live dabei
oder Sie hören sich die Auf­zeich­nung (bis Ende Febru­ar online) an

Beim WIFI Online-Stamm­tisch infor­mie­re ich pra­xis­be­zo­gen anhand  z a h l r e i c h e r  Bei­spie­le ‒ mit kon­kre­ten Lohn­kon­ten ‒, wie sich die neue Jahres­sechst­el­be­rech­nung auf die Gehalts­ver­rech­nung aus­wirkt.

  • Ken­nen Sie bereits die 7 wesent­li­chen Unter­schie­de zu ande­ren ähn­li­chen Ver­an­stal­tun­gen?

Mehr Infos zum Online-Stamm­tisch vom 6. Febru­ar und die vie­len Vor­tei­le die er Ihnen bie­tet (zB „Nach­hör-Ser­vice“ uvm) fin­den Sie hier: https://www.patka-knowhow.at/webinar-personalverrechnung-stammtisch/

Direk­te Anmel­dung zum Webi­nar
https://register.gotowebinar.com/register/6757209641395721483 


2

Den Durch­blick im
Rei­se­kos­ten-Dschun­gel bewah­ren

Dienst­rei­sen und deren Abrech­nung gehö­ren zu den größ­ten Her­aus­for­de­run­gen in der Per­so­nal­ver­rech­nung. Sind Dienst­neh­mer im Auf­trag des Dienst­ge­bers unter­wegs, bewe­gen sie sich abrech­nungs­tech­nisch in einem rie­si­gen Minen­feld.

Wuss­ten Sie, dass …

  • dann, wenn Ihre Rei­se­kos­ten­ab­rech­nungs-Orga­ni­sa­ti­on ein wich­ti­ges „Erfas­sungs­de­tail“ über­sieht, Sie mög­li­cher­wei­se in ein Finanz­straf­ver­fah­ren rut­schen, wenn Ihre Mit­ar­bei­ter beim Wohn­sitz­fi­nanz­amt das Ver­tre­ter­pau­scha­le bean­tra­gen?
  • auch dann ein Finanz­straf­ver­fah­ren dro­hen kann, wenn der Rei­se­kos­ten-Work­flow (Ein­scan­nen von Bele­gen durch den Rei­sen­den) dem Ori­gi­nal­be­leg wenig Auf­merk­sam­keit wid­met.
  • dann, wenn der Rei­sen­de an den beruf­li­chen Teil der Rei­se noch einen pri­va­ten Auf­ent­halt anhängt (zB wäh­rend dem Wochen­en­de), das steu­er­freie Tag­geld auch teil­wei­se bis in die „pri­va­te“ Zeit hin­ein­rei­chen kann?

MEIN TIPP:

Pro­fi­tie­ren Sie vom Pat­ka-Know­How-Vor­teils­preis und besu­chen Sie das Semi­nar um 15 % güns­ti­ger! 

Das Semi­nar kos­tet somit nur € 408,00 statt € 480,00 (zzgl USt).

Alle Wie­ner Semi­na­re sind ARS-Live Semi­na­re, dh mit ARS Live kön­nen Sie orts­un­ab­hän­gig (kei­ne Anrei­se, Teil­nah­me vom Büro oder von zu Hau­se aus), unkom­pli­ziert und in Echt­zeit teil­neh­men, inkl. vol­ler Inter­ak­ti­on mit mir und den ande­ren Teil­neh­me­rIn­nen. 

Hier geht es zum » ARS-Fol­der

Und hier geht es direkt zur » Anmel­dung


3

Beur­tei­len, wo der Dienst­neh­mer
bei Ent­sen­dun­gen sozi­al­ver­si­chert und
ver­steu­ert wer­den muss

Hier 3 kniff­li­ge Fra­gen aus der Pra­xis:

  • Unser Per­so­nal-Chef besucht den Kar­rie­re­tag in Mün­chen ‒ muss ich ihm ein A1 mit­ge­ben?
  • Wir neh­men für unse­ren Betrieb EU-Fach­kräf­te (Schweis­ser, Mon­teu­re etc) auf: Wel­che – extrem wich­ti­ge – Fra­ge müs­sen Sie unbe­dingt bei der Ein­stel­lung die­sen Fach­kräf­ten stel­len? Tun Sie das nicht, kön­nen dadurch sozi­al­ver­si­che­rungs­recht­li­che Groß­pro­blem ent­ste­hen.
  • Sie ent­sen­den einen Ihrer Dienst­neh­mer nach Spa­ni­en (Madrid). In die­sen Ent­sen­dungs­zeit­raum fällt ein öster­rei­chi­scher Fei­er­tag — in Öster­reich ist Staats­fei­er­tag. In Spa­ni­en ist an die­sem Tag aber kein Fei­er­tag. Muss der nach Spa­ni­en ent­sen­de­te Dienst­neh­mer an die­sem Tag arbei­ten? Und wenn ja, fal­len für die­sen Tag Fei­er­tags­zu­schlä­ge an?

Sie zögern bei den Ant­wor­ten? Sie wis­sen mög­li­cher­wei­se auf ein­zel­ne Fra­gen kei­ne Ant­wort?

  • Es gibt ein Ent­sen­dungs-Basis­se­mi­nar, das Sie mit vie­len Bei­spie­len, Check­lis­ten und Schritt für Schritt-Anlei­tun­gen über die arbeits‑, sozi­al­ver­si­che­rungs- und lohn­steu­er­recht­li­chen Grund­sät­ze infor­miert.

MEIN TIPP:

Pro­fi­tie­ren Sie vom Pat­ka-Know­How-Vor­teils­preis und besu­chen Sie das Semi­nar um 15 % güns­ti­ger! 

Das Semi­nar kos­tet somit nur € 357,00 statt € 420,00 (zzgl USt).

Alle Wie­ner Semi­na­re sind ARS-Live Semi­na­re, dh mit ARS Live kön­nen Sie orts­un­ab­hän­gig (kei­ne Anrei­se, Teil­nah­me vom Büro oder von zu Hau­se aus), unkom­pli­ziert und in Echt­zeit teil­neh­men, inkl. vol­ler Inter­ak­ti­on mit mir und den ande­ren Teil­neh­me­rIn­nen. 

Hier geht es zum » ARS-Fol­der.

Und hier geht es direkt zur » Semi­nar-Anmel­dung.


4

Wie über­lebt man mög­lichst
unge­scho­ren eine GPLA/PLAB?

Eine Lohn­ab­ga­ben­prü­fun­gen wird ange­kün­digt und Sie lächeln ent­spannt? Ist das wahr­schein­lich

  • Ja … vor­aus­ge­setzt, Sie haben die­ses Semi­nar besucht: “Wenn der Prü­fer kommt — Lohn­ab­ga­ben­prü­fun­gen schnell & pro­blem­los abwi­ckeln

Von die­sem Semi­nar pro­fitieren nicht nur Pro­fis, die häu­fig mit Lohn­ab­ga­ben­prü­fun­gen zu tun haben, son­dern auch jene, die wenig Erfah­rung mit Lohn­ab­ga­ben­prü­fun­gen haben. 

Sie erhal­ten in die­sem Semi­nar…

  • fach­li­che Tipps: ➯ Ich zei­ge Feh­ler und Fal­len auf, damit Sie die­se erken­nen & ver­mei­den
  • orga­ni­sa­to­ri­sche Tipps: ➯ Die opti­ma­le Vor­be­rei­tung anhand einer GPLA-Erfolgs-Check­lis­te
  • psy­cho­lo­gi­sche bzw. kom­mu­ni­ka­ti­ve Tipps: ➯ War­um eine gewalt­freie Kom­mu­ni­ka­ti­on mit dem Prü­fer bes­ser ist als eine Kampf­rhe­to­rik

MEIN TIPP:

Pro­fi­tie­ren Sie vom Pat­ka-Know­How-Vor­teils­preis und besu­chen Sie das Semi­nar um 15 % güns­ti­ger! 

Das Semi­nar kos­tet somit nur € 357,00 statt € 420,00 (zzgl USt).

Alle Wie­ner Semi­na­re sind ARS-Live Semi­na­re, dh mit ARS Live kön­nen Sie orts­un­ab­hän­gig (kei­ne Anrei­se, Teil­nah­me vom Büro oder von zu Hau­se aus), unkom­pli­ziert und in Echt­zeit teil­neh­men, inkl. vol­ler Inter­ak­ti­on mit mir und den ande­ren Teil­neh­me­rIn­nen. 

Hier geht es zum » ARS-Fol­der.

Und hier geht es direkt zur » Semi­nar-Anmel­dung.

Click here to add a comment

Leave a comment: