Per­so­nal­ver­rech­nungs-Jour-Fixe: top-infor­mier­te Mit­ar­bei­ter mit Zufrie­den­heits­ga­ran­tie

regel­mä­ßig

kom­pe­tent

vor Ort

unter­halt­sam

Mit die­sem Semi­nar kön­nen Sie sicher sein, dass Ihr Team über alle Ände­run­gen im Per­so­nal­recht Bescheid weiß.

Wir infor­mie­ren über 

  • gesetz­li­che und ande­re inter­es­san­te Neue­run­gen für die Per­so­nal­ver­rech­nung
  • Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten in Per­so­nal­rechts­the­men
  • aktu­el­le Recht­spre­chun­gen und wie Sie dar­auf in der Pra­xis reagie­ren soll­ten.

Kor­rek­te Per­so­nal­ver­rech­nung ist ein nie­mals enden­der Weg 

Die Per­so­nal­ver­rech­nung unter­liegt einem ste­ti­gen Wan­del. Kaum ist eine Geset­zes­no­vel­le umge­setzt, kommt schon wie­der eine Neue­rung auf die Per­so­nal­ver­ant­wort­li­chen und Per­so­nal­ver­rech­ner zu.

Für ein der­art dyna­mi­sches Rechts­ge­biet sind gut geschul­te Per­so­nal­ver­rech­ner und Per­so­nal­ver­ant­wort­li­che das A&O, denn damit stel­len Sie sicher, dass 

  • teu­re Nach­for­de­run­gen bei der nächs­ten Lohn­ab­ga­ben­prü­fung aus­blei­ben
  • Ihr Unter­neh­men als seriö­ser, guter Arbeit­ge­ber wahr­ge­nom­men wird
  • sich Ihre Per­so­nal­ver­rech­ner und Per­so­na­lis­ten wert­ge­schätzt füh­len

Wir unter­stüt­zen Sie auf die­sem Weg!


5 Schrit­te zu per­fekt geschul­ten Mit­ar­bei­tern

Infor­ma­ti­on

Nie­mand kauft ger­ne die Kat­ze im Sack, daher die wich­tigs­ten Infor­ma­tio­nen vor­ab:

  • Der PV-Jour-Fixe kann quar­tals­wei­se oder halb­jähr­lich gebucht wer­den
  • Die Inhal­te ent­spre­chen den Inhal­ten des PV-Jour-Fixe bei ARS. Sie erhal­ten ca. 1 Woche vor jedem Ter­min die Unter­la­gen zuge­sandt und kön­nen ein­zel­ne Inhal­te strei­chen, die für Ihr Unter­neh­men zur Zeit nicht von Inter­es­se sind.
  • check
    Alle Inhal­te ori­en­tie­ren sich an aktu­el­len Ände­run­gen in Gesetz­ge­bung, Ver­wal­tung und Recht­spre­chung und an aktu­el­len Bera­tungs­schwer­punk­ten
  • Die Semi­nardau­er beträgt ca. 3,5 Stun­den (inkl. 15 Minu­ten Pau­se).
  • check
    Das Semi­nar fin­det in den Räum­lich­kei­ten Ihres Unter­neh­mens oder in einem von Ihnen ange­mie­te­ten Raum statt.
  • check
    Die Inhal­te wer­den mit dem Schwer­punkt auf prak­ti­sche Umsetz­bar­keit prä­sen­tiert mit Tipps aus der Pra­xis für die Pra­xis.

Ter­mi­ne

Der PV-Jour-Fixe fin­det ent­we­der 2x pro Jahr oder bes­ser noch 4x pro Jahr statt.

Tei­len Sie uns bit­te 3–4 Ter­min­vor­schlä­ge pro Quar­tal mit. Wir bemü­hen uns, den Wunsch­ter­min mög­lich zu machen

Das Semi­nar dau­ert ca. 3,5 Stun­den (inkl. ca 15 minü­ti­ger Pau­se) — Sie wäh­len, ob das Semi­nar am Vor­mit­tag (Start zwi­schen 8.30 und 9.30 Uhr) oder am Nach­mit­tag (Start zwi­schen 12.00 und 13.00 Uhr) statt­fin­den soll.

Semi­nar­un­ter­la­gen

Nicht nur wir Päd­ago­gen wis­sen, dass gut auf­be­rei­te­te Schu­lungs­un­ter­la­gen aus­schlag­ge­bend für den Lern­er­folg sind. Daher inves­tie­ren wir viel Zeit und Hirn­schmalz in päd­ago­gisch und didak­tisch auf­be­rei­te­te Vor­trags­fo­li­en (denn Bul­let­poin­t­an­samm­lun­gen gibt es eh schon zur Genü­ge auf die­ser Welt!). 


Bei uns erhal­ten Sie auch noch Lang­tex­te, die Sie als Nach­schla­ge­werk benut­zen kön­nen!

Wir sen­den Ihnen ca. 1 Woche vor dem Semi­nar­tag die Semi­nar­un­ter­la­gen zu. Sie ent­schei­den in Ihrem Team, ob Sie 

  • die­sen PV-Jour-Fixe 1:1 über­neh­men oder
  • Tei­le, die für Ihr Team nicht so inter­es­sant sind, weg­las­sen und dafür eine Lis­te mit Fra­gen schi­cken, die dann im Semi­nar beant­wor­tet wer­den. 

Die fer­tig­ge­stell­ten Unter­la­gen sen­den wir Ihnen spä­tes­tens 2 Tage vor dem Semi­nar zu. Die Teil­neh­mer erhal­ten von Ihnen aus­ge­druckt die Vor­trags­fo­li­en (und uU den aus­ge­druck­ten Lang­text).

Es wird Ihnen und den Teil­neh­mern das Nut­zungs­recht an den Unter­la­gen über­tra­gen. Sie kön­nen die Unter­la­gen auch für inter­ne Zwe­cke ver­wen­den.

Semi­nar­tag mit Zufrie­den­heits­ga­ran­tie

Es ist soweit! Wer sich jetzt einen lang­wei­li­gen Vor­trag mit Berie­se­lungs­ef­fekt gewünscht hat, ist hier falsch. 

Der Vor­trag ist inter­ak­tiv: Das heißt, 

  • wir erar­bei­ten gemein­sam den Lern­stoff mit vie­len Bei­spie­len aus der Pra­xis für Ihre Pra­xis
  • sie dür­fen und sol­len Fra­gen stel­len (und kön­nen sicher sein, dass Sie “unter sich” sind) 
  • check
    ver­pa­cken den Lern­stoff in das ein oder ande­re G´schichtl
  • check
    und ver­deut­li­chen den Lern­stoff mit­hil­fe des Flip­charts

Soll­ten die Teil­neh­mer in der Pau­se fest­stel­len, dass die Schu­lung kei­nen Nut­zen hat, wird die Schu­lung been­det und wir ver­rech­nen kein Hono­rar!

Sie stel­len uns für das Semi­nar 

  • einen Lap­top vor Ort mit der auf­ge­spiel­ten Prä­sen­ta­ti­on, ver­bun­den mit 
  • einen Bea­mer und
  • check
    ein Flip­chart (inkl. Stif­te) 

zur Ver­fü­gung.

Nach­be­treu­ungs-Ser­vice

Wir sind wohl die Ein­zi­gen, bei denen ein Semi­nar nicht am Semi­nar­tag selbst endet (kei­ne Angst, Sie müs­sen nicht im Vor­trags­raum über­nach­ten).

Ändern sich Ansich­ten oder gibt es wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen zu Semi­nar­the­men, die erst nach dem Semi­nar bekannt wer­den, infor­mie­ren wir Sie über die­se Ände­run­gen auch noch Wochen nach dem Semi­nar.

So kön­nen Sie sicher gehen, dass Ihre Mit­ar­bei­ter wirk­lich immer top-infor­miert sind! 


Was sagen die ande­ren über die Vor­trä­ge der Aka­de­mie Know­How?

profile-pic
profile-pic
profile-pic
profile-pic
profile-pic

Bereits seit län­ge­rer Zeit ver­bin­det uns mit ‚Pat­ka Know-How‘ eine sehr gute Zusam­men­ar­beit. Durch die regel­mä­ßi­gen Inhouse-Schu­lun­gen befin­den sich unse­re Mit­ar­bei­ter im kom­ple­xen The­men­ge­biet Per­so­nal­recht stets auf dem aktu­ells­ten Wis­sens­stand. Die ver­ständ­li­che, pra­xis­na­he und unter­halt­sa­me Vor­trags­wei­se machen die Ver­an­stal­tun­gen jedes Mal aufs Neue zu einem vol­len Erfolg und wer­den von unse­ren Mit­ar­bei­tern groß­ar­tig ange­nom­men. Durch den dar­aus resul­tie­ren­den Mehr­wert kön­nen wir die Inhouse-Schu­lun­gen wärms­tens wei­ter­emp­feh­len!

Franz Stiegler – Lei­ter Per­so­nal­ad­mi­nis­tra­ti­on – REWE Inter­na­tio­nal DL GmbH — Lei­ter Per­so­nal­ad­mi­nis­tra­ti­on

Nach­dem Herr Mag. Pat­ka auf­grund einer bevor­ste­hen­den OP den Per­so­nal­ver­rech­nungs-Jour Fixe für das 2. Quar­tal nicht hal­ten konn­te, über­nahm die Kanz­lei­lei­te­rin, Frau Mag. Tina Dangl den Vor­trag.

Ihre Vor­trags­wei­se war im Hin­blick auf Spra­che, Struk­tur und Metho­den sehr ver­ständ­lich. Bemer­kens­wert ist, dass Frau Mag. Dangl trotz ihrer Jugend bereits umfang­rei­ches Pra­xis­wis­sen rund um die PV hat. Die­ses Pra­xis­wis­sen gab Sie sehr gut an uns wei­ter. Auch die Fra­gen, die wir Ihr stell­ten, beant­wor­te­te Sie zu unse­rer volls­ten Zufrie­den­heit.

Das Ver­spre­chen, das die Aka­de­mie Pat­ka für all die Vor­tra­gen­den gibt, dass nach der U.N.I.-Methode (unter­halt­sam, nach­hal­tig, infor­ma­tiv) vor­ge­tra­gen wird, erfüllt Mag. Dangl zu 100%.

Frau Mag. Dangl war eine her­vor­ra­gen­de Ver­tre­tung für Mag. Pat­ka. Wir kön­nen Sie unein­ge­schränkt als Fach­vor­tra­gen­de emp­feh­len.

Es hat uns sehr gefreut Frau Mag. Dangl per­sön­lich ken­nen­zu­ler­nen.“

Astrid Fuchs – GMBS Gour­met GmbH — Lei­tung Per­so­nal­ver­rech­nung

Die Vor­trags­wei­se von Herrn Mag. Ernst Pat­ka sucht sei­nes­glei­chen. Abso­lut ver­ständ­lich, sehr struk­tu­riert bzw. im Anlass­fall auch fle­xi­bel (z.B. wenn bestimm­te The­men im Unter­neh­men nicht vor­kom­men, dann wer­den die­se auch nicht behan­delt)

Herr Mag. Ernst Pat­ka besticht durch sein umfang­rei­ches Fach­wis­sen, dies auch im kleins­ten Detail, sowie sei­ner unnach­ahm­li­chen Vor­trags­wei­se die­ses Wis­sen auch pra­xis­na­he wei­ter­zu­ge­ben.

Auf Grund der U.N.I Metho­de wer­den teil­wei­se „tro­cke­ne The­men“ wie Geset­ze sehr klar und ver­ständ­lich ver­mit­telt.

Die Unter­la­gen sind über­sicht­lich und pra­xis­taug­lich. Man fin­det die The­men auch nach Wochen sehr ein­fach. Ent­schei­dend jedoch ist, dass hier in Kom­bi­na­ti­on mit der Vor­trags­wei­se die­se im Gedächt­nis blei­ben.

Ich kann die Inhouse-Schu­lung wärms­tens wei­ter­emp­feh­len.

Die Kosten/Nutzen sehe ich auf einer Ska­la von 1 (sehr gut ) bis 5 (nicht genü­gend) abso­lut auf 1. Es gibt hier eine extre­me Zeit­er­spar­nis auf Grund feh­len­der Anrei­se der Teil­neh­mer, zudem kön­nen hier fir­men­spe­zi­fi­sche The­men sehr detail­liert behan­delt wer­den.

Her­mann Guge­rell — Head of Pay­roll — MAGNA — Head of Pay­roll

Mit dem Semi­nar war ich sehr zufrie­den, es hat auf jeden Fall mei­ne Erwar­tun­gen erfüllt. Das Semi­nar wür­de ich wei­ter­emp­feh­len, weil es einen guten Über­blick gibt, sehr inter­es­sant war und nicht nur eine Ver­mitt­lung von Wis­sen war, son­dern mit pra­xis­na­hen Bei­spie­len und viel Humor näher­ge­bracht wird und man so die­ses The­ma viel leich­ter ver­ste­hen kann.

Kris­ti­na Bje­lo­brk – REWE Inter­na­tio­nal AG — Refe­ren­tin Arbeits­recht / Per­so­nal­ab­tei­lung

Wir möch­ten Herrn Mag. Pat­ka und sei­nem tol­len Team für die per­fek­ten Vor­trä­ge dan­ken. Herr Mag. Pat­ka und Frau Mag. Dangl tra­gen in unse­rer Kanz­lei das vier­tel­jähr­li­che Jour Fixe vor. So kön­nen alle Per­so­nal­ver­rech­ner unse­rer Kanz­lei teil­neh­men und haben den glei­chen Infor­ma­ti­ons­stand. Der uns zur Ver­fü­gung gestell­te Lang­text des Vor­tra­ges und der bei­gefüg­te Ser­vice­teil mit den Arbeits­hil­fen sind für die Pra­xis enorm wert­voll. Wei­ters schät­zen wir die vie­len pra­xis­be­zo­ge­nen Bei­spie­le, auf die die Vor­tra­gen­den immer genau­es­tens ein­ge­hen. Fle­xi­bi­li­tät wird in die­ser Kanz­lei sehr groß geschrie­ben.

Wir kön­nen die kurz­wei­li­gen Semi­na­re von Herrn Mag. Pat­ka und Frau Mag. Dangl nur emp­feh­len.

Team der sh Bera­tungs­grup­pe

Die Vor­tra­gen­den für Ihren Inhouse-PV-Jour Fixe

Ing. Mag. Ernst Pat­ka

  • Steu­er­be­ra­ter und Wirt­schafts­päd­ago­ge
  • Fach­au­tor
  • ca. 220 Fach­vor­trä­ge pro Jahr
  • check
    GPLA-Erfolgs-Coach
  • check
    Chef­re­dak­teur der PVP (Ver­lag Lexis Nexis)

Mag. Tina Dangl

  • Juris­tin und geprüf­te Per­so­nal­ver­rech­ne­rin
  • Päd­ago­gin
  • Redak­teu­rin der PVP (Ver­lag Lexis Nexis)
  • check
    Fach­au­torin
  • check
    ca. 80 Fach­vor­trä­ge pro Jahr

Zusatz­in­for­ma­tio­nen


Noch Fra­gen?

Mag. Ernst Pat­ka

Mag. Tina Dangl

Wir unter­stüt­zen Sie bei die­sem ste­ti­gen Pro­zess!