April 20, 2021

0 Kommentare

Wenn Nein ⇨ Dann scho­nen Sie Ihre Ner­ven, über­sprin­gen Sie die fol­gen­den Absät­ze und scrol­len Sie an das Ende die­ses Arti­kels: dort fin­den Sie 2 Spar­tipps!

Wenn Ja ⇨ Dann habe ich inter­es­san­te Infor­ma­tio­nen für Sie:

Wis­sen Sie, wer beruf­lich mei­ne 2 Tod­fein­de sind? Ich ver­ra­te sie Ihnen:

  1. die Büro­kra­tie und
  2. die sinn­ent­leer­ten (Konzern)Regeln.

Ein Bei­spiel für mei­nen beruf­li­chen Tod­feind Nr. 2 gefällig?

Damit wir Ihnen einen Bera­tungs­auf­trag über EUR 150,00 ertei­len kön­nen, müs­sen Sie bit­te das 20-sei­ti­ge Lie­fe­ran­ten­da­ten­er­fas­sungs­blatt aus­fül­len. Außer­dem sind Unbe­denk­lich­keits­be­schei­ni­gun­gen vom Finanz­amt und der Öster­rei­chi­schen Gesund­heits­kas­se vor­zu­le­gen, die nach­wei­sen, dass Sie kei­ne Abga­ben­schul­den haben.

Außer­dem wei­sen wir Sie aus­drück­lich auf unse­re Über­wei­sungs­re­geln für Ihr Hono­rar hin: Zunächst wer­den Ihrer Kon­to­da­ten kon­trol­lie­rend mit­tels Tele­fon­an­ruf ver­bal mit Ihnen abge­gli­chen. Dann wird EURO 1,00 über­wie­sen und wir erwar­ten von Ihnen eine Emp­fangs­be­stä­ti­gung über den Ein­gang des Betra­ges iHv EUR 1,00. 7 Tage danach erfolgt die Über­wei­sung des Restbetrages.“

Nach die­ser Ansa­ge muss­te man mich ärzt­lich behan­deln wegen Extrem-Blut­hoch­druck und Wahnsinnsattacken.

Gott sei Dank habe ich mit Frau Ing. Ange­li­ka Fröch nicht nur eine exzel­len­te Kom­mu­ni­ka­ti­ons­de­si­gne­rin (Home­page- und Foli­en­ge­stal­tung), son­dern Sie ist auch mein medi­zi­nisch ver­ord­ne­ter Blut­druck­sen­ker, da sie die­se Büro­kra­tie­aus­wüch­se mit stoi­scher Gelas­sen­heit von mir fernhält.

Lei­der kann Frau Fröch das noch grö­ße­re Büro­kra­tie­mons­ter, die Kurz­ar­beit man­gels fach­ein­schlä­gi­gen Wis­sens nicht von mir fernhalten.

Ich habe mich daher – was eini­ge von Ihnen bereits wis­sen – seit Beginn 2021 aus „psy­cho­hy­gie­ni­schen“ Grün­den 😉) aus der Kurz­ar­beits­be­ra­tung zurück­ge­zo­gen.

Die­ses Mons­ter über­steigt mei­ne Kraft mich zu Beherr­schen und nicht Aus­zu­zu­cken. Das sind die Grün­de für die „Bera­tungs-Rück­zugs­ent­schei­dung“, denn mit den Wor­ten des Ex-Gesund­heits­mi­nis­ters Anscho­ber gespro­chen: „Ich will mich auch nicht kaputt­ma­chen“.

ABER ich habe für Sie, wenn Ihre Dienstnehmer*innen in Kurz­ar­beit sind, eine per­fek­te Bera­tungs­lö­sung.

Schon in frü­he­ren Zei­ten, als ich noch Kurz­ar­beits­be­ra­tun­gen durch­führ­te, tausch­te ich mich fach­lich immer wie­der mit Herrn Alfred Was­tell aus. Ich lern­te ihn ken­nen und schät­zen als exzel­len­ten Dschun­gel-Gui­de, der kom­pe­tent, unauf­ge­regt (die­se Stär­ke hat er mir jeden­falls hin­sicht­lich der Kurz­ar­beits­be­ra­tung vor­aus), pra­xis­ori­en­tiert und in kla­rer, ver­ständ­li­cher Spra­che durch den Büro­kra­tie-Urwald namens Kurz­ar­beit führt.

Wer Bera­tungs­be­darf hat und eine kom­pe­ten­te Ansprech­per­son mit viel Kurz­ar­beits­er­fah­rung sucht, die Ant­wor­ten auf nahe­zu alle Zwei­fels­fra­gen zum Kurz­ar­beits­bo­nus geben kann, der soll­te sich die­se Kon­takt­da­ten notieren:

Alfred Was­tell

Tel. 0664/2532207

training@wastell.at

www.wastell.at

Alfred Was­tell

Mei­ne bei­den Abschieds-State­ments zur Kurzarbeit:

1.

Sie wol­len wis­sen, wann die Über­gangs­frist endet um rück­wir­kend zum 1. April mit der Kurz­ar­beit Pha­se IV zu begin­nen? Ich gehe am 20. April auf die AMS-Home­page https://www.ams.at/unternehmen/personalsicherung-und-fruehwarnsystem/kurzarbeit#oberoesterreich und fin­de fol­gen­de Einträge:

  • Gleich zu Beginn (3. Absatz) steht: „Für Pro­jek­te mit einem Beginn ab 01.04.2021 gilt eine Über­gangs­frist bis zum 06.05.2021.“ 
  • Nach der Kapi­tel­über­schrift: „Wann und wie müs­sen Sie Ihren Antrag zur COVID-19-Kurz­ar­beits­bei­hil­fe ein­brin­gen?“ fin­den Sie den fol­gen­den Satz: „Neue Kurz­ar­beits­an­trä­ge sind grund­sätz­lich vor Beginn des Kurz­ar­beits­zeit­raums zu stel­len. Für Pro­jek­te mit einem Beginn ab 01.04.2021 gilt eine Über­gangs­frist bis zum 05.05.2021.“

Es erüb­rigt sich jeder wei­te­re Kommentar.

2.

Die Antrags­stel­lung für die Kurz­ar­beits­pha­se 4 ist voll ange­lau­fen und – oh Wun­der, oh Wun­der – auf­grund des Rege­lungs-Dschun­gel sind laut AMS zahl­rei­che Anträ­ge feh­ler­haft. Das wie­der­um führt zu Ver­bes­se­rungs­auf­trä­gen und ver­zö­gert die Bewilligung.

Die Lis­te der häu­figs­ten Feh­ler fin­den Sie hier: https://news.wko.at/news/oberoesterreich/COV-Newsletter133.html#16041
⇨ Scrol­len Sie soweit nach unten bis Sie zu fol­gen­dem Ein­trag kom­men: Stand: Frei­tag, 16. April, 12.30 Uhr

⇨ 2 Spartipps

1. Spar­tipp: nur bis 30. Juni

⇨ Um 20% ver­bil­lig­tes Jah­res-ABO der Per­so­nal­ver­rech­nung für die Praxis

Lexis­Nexis Öster­reich fei­ert 20-jäh­ri­ges Jubi­lä­um und die PVP fei­ert mit! Jetzt Zeit­schrift abon­nie­ren und 20% spa­ren. Alle Inhal­te seit 2003 sind jeder­zeit und über­all abruf­bar  digi­tal am PC, Tablet oder Smart­pho­ne!

Bestel­len Sie bis 30.6.2021 ein PVP-Abo und erhal­ten Sie 20% Rabatt auf den Abo­preis 2021. Akti­on gilt nur bei Neu­be­stel­lun­gen und kann nicht auf bestehen­de Abon­ne­ments ange­wen­det wer­den. Das Abon­ne­ment wird bis 31.12.2021 abge­schlos­sen und ver­län­gert sich jähr­lich zum dann gül­ti­gen Abo­preis, wenn nicht spä­tes­tens bis 30.11.2021 eine schrift­li­che Kün­di­gung bei Lexis­Nexis ein­langt. Irr­tü­mer und Ände­run­gen vorbehalten. 

Wei­te­re ABO-Vor­tei­le (Gra­tis-Webi­na­re!) fin­den Sie hier:
www.patka-knowhow.at/pvp-zeitschrift


2. Spar­tipp: nur bis 30. April

⇨ Vor­la­gen­por­tal-ABO zum alten ABO-Preis

Noch kein Vor­la­gen­por­tal-Abo? Spa­ren Sie bis zum 30.04.2021! Das Vor­la­gen­por­tal hat das Ange­bot für Abon­nen­ten stark erwei­tert. Es wer­den die ABO-Prei­se ab 01.05.2021 ange­ho­ben. Für alle Bestands­kun­den und für Neu­bu­chun­gen bis zum 30.April 2021 bleibt der bis­he­ri­ge Preis dau­er­haft bestehen. Pro­fi­tie­ren Sie jetzt!

Infos zum Vor­la­gen­por­tal-Abo: Erleich­tern Sie sich Ihren Arbeits­all­tag und blei­ben Sie ein­fach up-to-date mit nur einem Paket: über 1.300 Vor­la­gen (lau­fend erwei­tert und stets an die aktu­el­le Geset­zes­la­ge und Recht­spre­chung ange­passt), News­let­ter und Webinare.

Das erklär­te Ziel der bei­den Port­al­be­trei­ber ist es, dass das Vor­la­gen­por­tal jedem Kun­den deut­lich mehr an Kos­ten- und Zeit­er­spar­nis bringt als die Abo­kos­ten betragen!!!

Mehr Infos bzw Bestell­mög­lich­keit fin­den Sie hier:
≫ https://www.vorlagenportal.at/abo-info/

Kommentar verfassen:

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Werden Sie Mitglied im Patka-Knowhow-Club!

Unser Newsletter informiert Sie über Neuigkeiten in Personalrecht und Personalverrechnung.

  • kostenlos
  • informativ
  • nützlich
  • immer up to date
- Ihr Bundesland -
  • - Ihr Bundesland -
  • Burgenland
  • Kärnten
  • Niederösterreich
  • Oberösterreich
  • Salzburg
  • Steiermark
  • Tirol
  • Vorarlberg
  • Wien

*Außer Ihrer Email-Adresse fragen wir Sie nach Ihrem Bundesland, um regionale Angebote und Informationen gezielt zu versenden und dadurch eine Informationsflut zu vermeiden. Abmeldung ist jederzeit möglich. Für die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten und den Versand unserer Informationen verwenden wir „Klick-Tipp“. Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung