Bera­tungs­ab­lauf

Sie haben eine Fra­ge im

  • Arbeits­recht,
  • Sozi­al­ver­si­che­rungs­recht und/oder
  • Lohn­steu­er- und Lohn­ne­ben­kos­ten­recht
  • oder eine kniff­li­ge Abrech­nungs­fra­ge

Schi­cken Sie uns Ihre Anfra­ge

Nut­zen Sie unser Anfra­ge­for­mu­lar

oder sen­den Sie uns ein E-Mail

Sehen Sie hier, wie eine Anfra­ge aus­se­hen könn­te:
Mus­ter­an­fra­ge down­loa­den

Wir mel­den uns bei Ihnen

Sie erhal­ten idR inner­halb von 1–2 Arbeits­ta­gen eine Kos­ten­schät­zung für die Anfra­ge­be­ant­wor­tung und eine Anga­be über die vor­aus­sicht­li­che Dau­er der Anfra­ge­be­ant­wor­tung.

Kos­ten und Dau­er der Anfra­ge­be­ant­wor­tung rich­ten sich nach Kom­ple­xi­tät der Anfra­ge einer­seits und ande­rer­seits nach dem Erhalt von Ihnen benö­tig­ter Unter­la­gen bzw. Infor­ma­tio­nen.

Für alle Anfra­gen gel­ten die all­ge­mei­nen Auf­trags­be­din­gun­gen der Kam­mer der Steu­er­be­ra­ter und Wirt­schafts­prü­fer.

Sie sagen “Ja”

Sobald Sie das “Go” für die Anfra­ge­be­ant­wor­tung geben, legen wir los. 

Sie erhal­ten die Beant­wor­tung

Sie erhal­ten von uns

  • die Ant­wort auf Ihre Anfra­ge in kla­rer Spra­che (kein Juris­ten­deutsch)! 
  • kon­kre­te Umset­zungs­vor­schlä­ge
  • pro­ak­tiv eine Ein­schät­zung von Risi­ko­fel­dern, die im Zusam­men­hang mit der Anfra­ge lie­gen (Rund­um-Blick)

Rück­fra­ge­be­ant­wor­tung und Abrech­nung

Nach der Beant­wor­tung Ihrer Rück­fra­gen rech­nen wir die Leis­tun­gen ab (idR quar­tals­wei­se). Sie erhal­ten von uns eine Hono­rar­no­te zur Über­wei­sung.


Ihre wei­te­ren Anfra­gen

Sie haben spo­ra­disch Anfra­gen: Schi­cken Sie uns die Anfra­ge wie oben beschrie­ben zu.

Sie wün­schen eine kon­ti­nu­ier­li­che Betreu­ung in Bera­tungs­fra­gen: Wir bie­ten ein Bera­tungs-Abo zu einem gegen­über der Ein­zel­ver­rech­nung redu­zier­ten Preis an — fra­gen Sie uns danach

Nut­zen Sie unser Anfra­ge­for­mu­lar